Briefe und Postkarten

Als Social Philately bezeichnet man im englischsprachigen Raum das Aufspüren und Bewahren von postalischen Dokumenten, die gesellschaftliche und geschichtliche Entwicklungen dokumentieren. Anders also als beim Sammeln von Briefmarken kommt es hier nicht auf Vollständigkeit eines Gebietes oder die makellose Erhaltung an, sondern auf die historische Authentizität und die individuelle Aussagekraft eines Briefes oder einer Postkarte. In diesem Sinne bin ich ein Social Philatelist. Ich sammle postalische Dokumente zu folgenden Themen

  • der Spanische Bürgerkrieg, jedoch nahezu ausschließlich die republikanische Seite und hier insbesondere alles zu den Internationalen Brigaden
  • die Emigration aus Deutschland ab 1933 sowie der Holocaust
  • Autographen und Kurioses

Gegliedert in diese vier Hauptgruppen findet Ihr nachfolgend eine Übersicht über meine bislang vorgestellten Dokumente. Insgesamt umfasst meine Sammlung mittlerweile einige Hundert Belege.

Der Spanische Bürgerkrieg

Die Emigration aus Deutschland ab 1933 sowie der Holocaust

Autographen und Kuriositäten

Wer für eigene wissenschaftliche Arbeiten an hochauflösenden Abbildungen der Postkarten interessiert ist, schreibt mir bitte kurz eine Nachricht. Ich stelle diese gerne zur Verfügung, sofern bei der Veröffentlichung ein Quellenvermerk angegeben wird.